Handelsbedingungen

Grundangaben.

Geselschaftsangaben:

Lieferant:
Confis CZ, s.r.o.
Okružní 444/19
373 71 Rudolfov
Tschechische Republik
IČ: 28141016
DIČ: CZ28141016
(weiter nur „Lieferant“)
E-Mail: eshop@jihoceskejerky.cz
www.jihoceskejerky.cz/de

Warenbestellung.

Ware bestellen Sie in den Seiten www.jihoceskejerky.cz, wo finden Sie alle mögliche von dem Lieferant angebotene Ware. Nach der Bestellung bekommen Sie eine Bestätigung. In dem Falle der Unzugänglichkeit einiger Eintragung, werden Sie von dem Lieferant kontaktiert. Die Bestelling ist möglich nur per E-Mail, und Bezahlung ist möglich nur im Voraus mit den Überweisung des Geldes aufs Konto des Lieferantes. Preis- und Transport- Informationen sind deutlich in den Seiten www.jihoceskejerky.cz beschrieben.

Storno der Bestellung.

Kunde und auch Lieferer können die Kundenbestellung bis zur von dem Lieferantenbestätigung der Bestellung ohne Grundangabe stornieren. Wenn die Bestellung vom Lieferant storniert wird, dann führt er den Grund an, warum die Bestellung nicht bestätigt werden kann. Storno der Bestellung nach dem Abschluss des Kaufvertrages ist möglich nur nach vorheriger Absprache zwischen dem Lieferant und dem Kunden unter den gegenseitig ausgehadelten Bedingungen. Die Ware wird dem Kunden in den Lieferantenbetrieb 10 Arbeitstage nach der Aufforderung zur Abholung reserviert.

Warenversendung.

Bei der Ware, die dem Kunden über einen Versanddienst zugestellt werden soll, ist nötig zum Kaufvertragsabschluss auch die Bestätigung der Bestellung von dem Lieferant. Als verbindliche Bestätigung der Bestellung ist von dem Lieferanten per E-Mail gesandte Bestätigung, wo der Kunde und der Lieferant bestätigen zusammen:

Die bestellte Ware wird bis möglich kürzeste Zeit nach den Lieferantenmöglichkeiten dem Kunden gesendet. Gewöhnlich ist die Lieferzeit 10 Arbeitstage nach der verbindlichen Bestätigung der Ware. Man hält die Ware als geliefert nach Zustellung der Ware auf die von dem Kunden angeführte Zieladresse.

Warenübernahme vom Versanddienst.

Kontrolieren Sie, bitte , die Ware ohne Aufschub nach ihrer Übernahme. Bei der Feststellung einer mechanischen Beschädigung der Produktverpackung ist in Anwesenheit des Frachtführers ein Protokoll über die Beschädigung der Sendung abzufassen und vom Frachtführer bestätigen zu lassen. Auf der Grundlage des abgefassten Protokolls wird dem Kunden eine angemessene Ermäßigung gewährt oder ein neues Produkt geliefert. Durch die Unterzeichnung des Lieferscheines gegenüber dem Frachtführer erteilt der Kunde seine Zustimmung zur Warenübernahme und bestätigt, dass die Ware bei der Anlieferung keine mechanische Beschädigung aufweist. Deswegen ist es empfehlenswert, vor der Unterzeichnung die Verpackung sorgfältig zu überprüfen.

Zahlungsweise des Warenpreises.

Die Ware kann in voller Höhe nur per Geldüberweisung aufs Lieferantenkonto bezahlt werden.
Kommunikation zwischen dem Lieferanten und dem Kunden.
Die Kommunikation zwischen dem Lieferanten und dem Kunden wird nur per E-Mail eshop@jihoceskejerky.cz durchgeführt, wenn beide Seiten das nicht anders zusammenbehandeln.

Garantiebedingungen und Reklamation.

Alle Garantiereklamationen, bei denen der jeweilige Mangel binnen 30 Tagen von der Warenübernahme auftreten würde, erfolgen durch den Umtausch der mangelhaften Ware gegen ein neues Stück. Ist die entsprechende Ware in dem jeweiligen Zeitpunkt nicht vorrätig, so wird sie für Sie möglichst kurzfristig bestellt oder können Sie andere Ware im gleichen Wert auswählen. Wegen der schnelleren Reklamation der Ware durch den Umtausch gegen ein neues Stück binnen 30 Tagen vom Einkauf muss die reklamierte Ware in Originalverpackung und komplett zurückgegeben werden. Die Umtauschgarantie bezieht sich nicht auf mechanische Beschädigung.

Die Garantiezeit beginnt:

Reklamation.

Entdeckt der Kunde im Verlauf der Garantiezeit an der gekauften Ware einen Mangel, der nicht auf die unsachgemäße Verwendung der Ware zurückzuführen ist, sondern es sich einfach um ein mangelhaftes Produkt handelt, so steht ihm im Verlauf der Garantiezeit (bis zum Ablauftag der Garantiezeit) das Recht auf die Reklamation der Ware zu.

Wie reklamieren die Ware?

Wenn der Kunde entscheidet sich schon im E-Shop von den Seiten www.jihoceskejerky.cz gekaufte Ware zu reklamieren, schreibt ein Reklamationsschreiben mit folgenden Angaben:

Erledigung der Reklamation.

Der Lieferant wird die Berechtigung der Reklamation beurteilen und nach der Beurteilung den Kunden per E-Mail über die Vorgehensweise bei der Erledigung der Reklamation verständigen.

Rücktritt vom Vertrag.

Rücktrittsrecht des Kunden:

Der Kunde ist zum Vertragsrücktritt im Falle berechtigt, dass der Lieferant die vereinbarten Lieferbedingungen nicht erfüllt. Der Kunde, der die Ware nicht im Rahmen seiner geschäftlichen oder unternehmerischen Tätigkeit einkauft, hat auch das Recht zum Vertragsrücktritt bis 14 Tagen von der Warenübernahme entsprechend § 53, Abs. 7 und § 54 BGB.

Rücktrittsrecht des Lieferanten:

Der Lieferant ist nur bis zum Zeitpunkt der Warenabsendung zum Vertragsrücktritt berechtigt, und das nur dann, wenn die Ware nicht verfügbar oder der Kunde für den Frachtführer nicht erreichbar ist, oder bei einer deutlichen Preisänderung. Vor seinem Vertragsrücktritt jedoch hat sich der Lieferant mit dem Kunden in Verbindung zu setzen und mit ihm die weitere Vorgehensweise zu vereinbaren.

Wie vorgehen bei einem Vertragsrücktritt?

Angesichts der Tatsache, dass der Vertrag beim Vertragsrücktritt vom Anfang an aufgelöst wird, werden der Lieferer und der Kunde einander alle entgegengenommenen Leistungen zurückgeben.

Der Kunde kann vom Vertrag zurücktreten, dass er den Lieferanten über die Tatsache schriftlich informiert in Form:

Bei einem Vertragsrücktritt geben Sie folgende an:

Wenn der Kunde die Ware schon erhalten und übernommen hat, sendet er die Ware in die Betriebsstätte des Lieferanten zurück. Hier beurteilt der Lieferant gleich den Zustand der zurückgegebenen Ware. Für die Rückzahlung des gesamten Betrags muss der Lieferant die Ware unversehrt, unbeschädigt und komplett erhalten (einschließlich aller zur Verfügung gestellten Unterlagen und der Originalverpackung).

Erfüllt der Kunde alle oben festgelegten Bedingungen für einen Vertragsrücktritt, zahlt ihm der Lieferant den bezahlten Betrag oder einen Teil davon zurück, und das spätestens binnen 30 Tagen nach der Warenrückgabe. Der Lieferant sendet die Finanzmittel in der Überweisung auf das Konto des Käufers zurück.

Schutz der persönlichen Verbrauchersangaben.

Mit Einwilligung der Kunden sammelt der Lieferant die Kundendaten, und zwar den Namen, die Adresse, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse. Diese Angaben dienen vor allem zur Vereinfachung der künftigen Kundenbestellungen. Die persönlichen Daten der Kunden werden an keine Dritten weitergegeben. Die vom Lieferer aufbewahrten und bearbeiteten Daten können vom Kunden jederzeit geändert werden.

Schlussbestimmungen.

Diese Geschäftsbedingungen sind gültig für alle zwischen dem Lieferer und dem Kunden abgeschlossenen Kaufverträge.
Der Lieferer bewährt sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen zu ändern. Die geänderten Geschäftsbedingungen wird er in geeigneter Form auf seinen Internetseiten www.jihoceskejerky.cz veröffentlichen, mindestens ein Monat bevor neue Gaschäftsbedingungen in Kraft tretten.